Was ist Kreidefarbe?

Kreidefarben sind mineralische Farben ohne jegliche Schadstoffe und Lösemittel. Sie werden aus normaler Kreide, wie sie von Kindern zum Malen genutzt wird, und Wasser hergestellt. Auch wenn Kreidefarben erst seit einigen Jahren an Beliebtheit zunehmen, gibt es sie tatsächlich schon seit den 80er Jahren. Sie und andere Mineralfarben wurden früher standardmäßig genutzt, erst später kamen dann Dispersionsfarben hinzu. Da diese günstiger waren, gerieten Kreidefarben für lange Zeit sehr stark in den Hintergrund.

Aufgrund vieler Vorteile, zu denen wir gleich kommen, und einigen Trends aus dem Internet werden sie mittlerweile aber wieder besonders häufig für ganz verschiedene Zwecke genutzt. Auf verschiedenen Social Media Plattformen gibt es große Gruppen, in denen sich ausschließlich über Kreidefarben und deren Einsatzmöglichkeiten ausgetauscht wird.

Der wohl größte Vorteil von Kreidefarben ist die breite Farbauswahl. Da es Kreide bekanntermaßen in allen erdenklichen Farben gibt und diese in der Regel hochpigmentiert sind, haben Sie die besonders viele intensiv deckende Kreidefarben zur Auswahl. Dennoch bleiben bei der richtigen Verarbeitung z. B. Holzstrukturen gut erkenntlich, wenn man darauf Wert legt.

Ein weiterer Vorzug ist, dass Kreidefarben im Gegensatz zu normalen Wandfarben usw. geruchslos und viel schneller abtrocknen und Sie dann eine matte, samtig aussehende Oberfläche erhalten. Sie können bei Bedarf auch recht schnell und einfach wieder entfernt werden.

Für Allergiker, aber auch für besorgte Eltern oder Haustierbesitzer, die Angst vor giftigen Einflüssen auf Kinder und Tiere haben, werden Kreidefarben aufgrund fehlender künstlicher Konservierungsmittel und Weichmacher ebenfalls stark bevorzugt.

Die Entsorgung von Kreidefarben ist zudem deutlich unkomplizierter möglich als bei vielen anderen Farben und Lacken.

Kategorien FAQ

Ist Kreidefarbe abwaschbar?

Ist Kreidefarbe abwaschbar?

Kreidefarbe ist auf Wasserbasis und dementsprechend auch wasserlöslich. Grundsätzlich ist Kreidefarbe sehr empfindlich und sollte in den meisten Fällen versigelt werden (Wachs oder Lack)

Dementsprechend ist Kreidefarbe auch abwaschbar. …nicht einfach so und selbstverständlich hält Kreidefarbe auch erstmal, aber es ist schon was anderes als ein Holzlack, den ihr problemlos reinigen und abwaschen könnt.

Seid mit Wasser auf Kreidefarbe einfach ein bisschen vorsichtiger, gerade wenn ihr sie nicht versigelt habt

Kategorien FAQ